Angela Bachschweller bewirtschaftet gemeinsam mit ihrem Mann Valentin einen Milchviehbetrieb in Oberösterreich mit 50 ha Grünland und 80 ha Acker. Mit den zwei Lely Melkrobotern, welche seit Juli 2016 in Betrieb sind, werden 136 Kühe gemolken.

Zuvor wurde am Betrieb mit zwei Boumatic Melkrobotern gemolken.
Der Betrieb hat sich für den Lely Astronauten entschieden, da Lely die Firma mit der meisten Erfahrung in der Automatisierung der Melktechnik ist und die Technik einfach zu bedienen ist.

Durch den Umstieg auf die Lely Melkroboter wurde der “Job” als Landwirtin attraktiver, die Effizienz gesteigert und die Arbeit erleichtert. “Man kann nun mehr Zeit für die Landwirtschaft im Allgemeinen aufwenden und sich die Zeit flexibler einteilen”, berichtet Angela Bachschweller.

Neben der Milcherzeugung betreibt der Betrieb noch eine Biogasanlage zur Entsorgung von Bioabfällen sowie die Vermarktung des Stallkomposts. Die konventionell erzeugte Milch wird an die Molkerei Almill verkauft.

Mittels gezogenem Futtermischwagen bekommen die Kühe Mais- (60%) und Grassilage (40%). Durch das T4C Herdenmanagementprogramm von Lely, hat man eine bessere Kontrolle der einzelnen Kühe und ist näher am Tier, dies bezeichnet der Betrieb Bachschweller als großen Vorteil.
Die Umstellung auf die Lely Melkroboter verlief sehr gut.

Auch in Zukunft will sich der Betrieb verbessern. Nun steht die Optimierung der Kälberaufzucht am Programm und auch die Weidehaltung wäre eine mögliche Option für den Betrieb.

Fotos und Videos dieses Projekts

Top

Die Lely Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf diese Seite. Schließen