Untersuchung zur Wirkung des Lely Meteor Konzepts

Klauengesundheit kann wegen der Schmerzen und des Unbehagens einen erheblichen Einfluss auf das Kuhverhalten haben und ist einer der Hauptgründe für Abgänge in Milchviehbetrieben. Im Rahmen der diesjährigen „Cattle Lameness Conference“, einer Konferenz zu Lahmheiten bei Rindern, in Großbritannien, präsentierte Lely seine Studie zum Lely Meteor Konzept und die Ausirkung auf Mortellaro (Dermatitis digitalis, DD) bei Milchkühen.

Management

content

Eines der wichtigsten Ergebnisse der verschiedenen Präsentationen und Postervorträgen während der Konferenz war, dass andere Nicht-Lely-Fachleute zugestimmt und betont haben, dass einmaliges Sprühen oder ein einzelnes Fußbad keine große Wirkung haben und ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich ist, um Mortellaro zurückzudrängen. 

Das Lely Meteor Konzept konzentriert sich sowohl auf die Verringerung als auch die Vorbeugung von infektiösen Klauenerkrankungen (siehe Abbildung 1 für die drei Säulen auf die sich das Meteor Konzept stützt).
 

Meteor_1_DE.png

Material und Methode

Eine von der FMS-Betriebsoptimierung durchgeführte Untersuchung zeigt die Wirkung des Lely Meteor Konzepts auf Mortellaro bei Milchkühen durch:
1)    Die Wirkung der Klauenpflege im Klauenpflegestand
2)    Die Wirkung des ganzheitlichen Konzepts im Laufe der Zeit

Die Kühe wurden ausgeschnitten und Mortelaro-Läsionen nach der Digiklauw-Bewertungsliste bewertet (Note 1: Durchmesser Läsion <2 cm, Note 2: 2-4 cm, Note 3: >4 cm). Anschließend wurde Lely Meteor Balm auf die betreffende Stelle aufgetragen und ein Verband angelegt. Bei Läsionen, die nicht abheilten, wurde der Durchgang nach 5-7 Tagen eine wiederholt, bis sich der Erfolg einstellte. Die Vorgehensweise erfolgte gemäß des Null-Toleranz-Prinzips, gemäß diesem alle Läsionen entsprechend versorgt und dokumentiert werden. Ein statistischer Test zur Unterscheidung des Anteils (R 3.2.4, R Core Team (2016), Österreich) wurde verwendet, um festzustellen, ob sich der Prozentanteil der Milchkühe mit Mortellaro verringert hat.

Ergebnisse

Die Kühe wurden ausgeschnitten, Läsionen wurden nach der Digiklauw-Bewertungsliste bewertet.
Die Vorgehensweise erfolgte gemäß des Null-Toleranz-Prinzips mit Lely Meteor Balm
und dem Anlegen eines Verbandes. Eine enorme Verbesserung wurde beobachtet (siehe Abbildung 2).
 

Meteor_2_DE.png

Die oben genannte Vorgehensweise führte zu einer Verringerung um 40 % in der ersten Woche und zu einer Abheilung aller Läsionen innerhalb eines Monats (siehe Abbildung 3).

Meteor_3_DE.png

Kritische Erfolgsfaktoren

Der Erfolg der Klauengesundheit ist eng verbunden mit:
•    Teamwork von Klauenpfleger und Tierarzt. Es ist wichtig, dass Klauenpfleger für die Arbeit für die Arbeit nach dem Lely Meteor Konzept qualifiziert und geschult sind. Das Lely Meteor Konzept erfordert mehr als das „übliche“ Ausschneiden. Das Null-Toleranz-Prinzip muss in Verbindung mit der Dokumentation aller Läsionen angewendet werden.
•    Hygienische Stallumgebung. 
•    Gute Klauengesundheit. Tiere mit einer guten Beurteilung der Klauen- und Gliedmaßen leben rund 1,6 Jahre länger (davon 0,9 zusätzliche Laktationen) im Vergleich zu schlecht eingestuften Tieren (Richardson & Edwards, 2017). 
•    Gute Kuhgesundheit. Zusammenhänge zwischen schlechtem Körperzustand und dünnem Ballenpolster (Klauengeschwüre, Sohlenblutung) sind bekannt. Ein schlechter Körperzustand birgt ein 5 x höheres Risiko für Lahmheiten (Newsome, 2017). 
•    Motivation der Landwirte und der Mitarbeiter.
•    Gute Arbeitsumgebung. Sorgen Sie für gute Sicht auf die Klauen während des Ausschneidens: richtiges Licht, Reinigung der Klauen mit Wasser und Verwendung einer Zange. Setzen Sie auf eine „Blitzversorgung“: führen sie das Konzept bei allen Tiere gleichzeitig durch, um den Infektionsdruck zu verringern.
•    Nicht zuletzt, achten Sie auf Jungtiere und Trockensteher.

Fazit

Das Lely Meteor Konzept hat eine signifikante Auswirkung bei der Abheilung von Läsionen bei Mortellaro und kann die langfristigen Effekte für die Klauengesundheit steuern. Das Konzept ist eine effektive Lösung für Milchviehbetriebe mit automatischen Melkanlagen und berücksichtigt eine multifaktorielle Vorgehensweise.


Lely FMS Betriebsoptimierung
 

Top

Die Lely Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf diese Seite. Schließen