Dairy XL-Konzept von Lely bietet immer mehr großen Milchviehbetrieben eine Gesamtlösung

Lely gab kürzlich die Auslieferung von 44 Lely Astronaut-Melkrobotern an einen großen Milchviehbetrieb in Frohburg im östlichen Teil Deutschlands bekannt. Doch dieser Auftrag ist nicht der einzige in dieser Größe: Immer mehr größere Betriebe gelangen zu der Einsicht, dass Melkroboter eine mehr als gleichwertige Alternative zu herkömmlichen Melkverfahren sind.

27. Oktober 2014

Neuigkeiten

Verbesserung der Effizienz

Lely steht auch für Betriebe mit über 500 Kühen weiterhin fest hinter seinem Melkroboter-Konzept. Diese Haltung führte zu einem Gesamtkonzept, das weit über das Melken hinaus geht. Coert van Lenteren aus der Dairy XL-Fachabteilung von Lely verdeutlicht dies wie folgt: „Vor allem Großbetriebe müssen weiter vorausschauen und dürfen nicht bei der Automatisierung des Melkprozesses stehenbleiben, denn es geht um die Art und Weise, wie der Betrieb gemanagt wird. Mehr noch als bei herkömmlichen Betrieben geht es bei Großbetrieben um eine Verbesserung der Effizienz und um eine Standardisierung der Prozesse. An erster Stelle steht jedoch, welche Richtung der Unternehmer einschlagen möchte und welches Ziel er für seinen Betrieb hat.“ 

Maßarbeit

Van Lenteren fügt hinzu: „Für diese Zwecke setzen wir eine neue Kennzahl ein, nämlich die Anzahl an gemolkenen Litern pro bezahlter Arbeitsstunde. Diese Kennzahl ermöglicht uns tiefe Einblicke und unterscheidet nicht zwischen Neu- und Altbetrieben. Auf dieser Grundlage konnten wir die Prozesse weiter optimalisieren und alle Großbetriebe mit Maßarbeit beliefern. In den allermeisten Fällen konnten sowohl die Arbeitsproduktivität als auch die Qualität der Arbeitsbedingungen enorm gesteigert werden!

Gesamtkonzept

„Obwohl sich unser XL-Konzept für alle großen Milchviehbetriebe anwenden lässt, richten wir uns hauptsächlich an Betriebe, die über eine große eigene Wirtschaftsfläche mit eigener Futterproduktion verfügen. Das Einzigartige an Lely ist, dass wir unseren Kunden ein Gesamtkonzept bieten können. Als Produzent von Futtererntemaschinen, Fütterungs- und Melktechnik sowie von Stallautomatisierung nimmt Lely auf dem Markt eine einzigartige Position ein. Unsere Kunden verfügen hierdurch nicht nur über eine aus einer sehr breiten Vision entwickelten Ausrüstung, sondern besitzen darüber hinaus auch perfekt aufeinander abgestimmte Systemkomponenten.“ 

„Wir liefern die Roboter gleich mit“

„Zum jetzigen Zeitpunkt begegnet uns oft noch das Vorurteil, dass sich Melkroboter ausschließlich für Betriebe mit weniger als 300 Kühen eignen“, sagt Van Lenteren. „Dies ist allerdings ein großer Irrtum, da es um das Gesamtkonzept geht. Wir sagen dann gerne: Wir verkaufen den Service und das Betriebsmanagement und liefern die Melkroboter gleich mit. Unsere Kunden verstehen immer häufiger, was wir hiermit meinen.“

Top