Warme Außentemperaturen wirken sich nicht auf die Qualität der Silage-Blöcke aus

Im Auftrag von Lely hat die Universität von Milan eine Studie über die Futterqualität und die Erhitzung von Maissilageblöcken in einer Futterküche durchgeführt. An den Tagen, an denen die Studie durchgeführt wurde, betrug die Temperatur mehr als 30 ºC. Jedoch stieg die Temperatur der Maisblöcke nur um 2 ºC.

18. Januar 2021

Neuigkeiten

Page section

Die Studie wurde auf drei Betrieben mit Lely Vector Systemen in Italien durchgeführt. Die Blöcke wurden mit einem Blockschneider vom Silostock geschnitten und in die Futterküche gebracht. Drei Blöcke je Futterküche wurden dann mit Temperatursensoren ausgestattet. Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren waren auch in den Futterküchen und außen angebracht, was ein deutliches Bild des Einflusses der Außentemperatur auf die Erwärmung der Maisblöcke ergab.

Um die Qualität des Futters wissenschaftlich zu beurteilen, nahm ein unabhängiges Labor Messungen an Proben der Silageblöcke vor. Die Qualität neuer Proben wurde auf dieselbe Weise nach drei Tagen und nach sieben Tagen gemessen.

Ergebnisse

Die Temperatur der Maisblöcke stieg nur um 2 ºC in drei Tagen, obwohl die durchschnittliche Außentemperatur mehr als 30 ºC betragen hatte. Bei den Messwerten gab es keinen Unterschied, auch nach sieben Tagen nicht. Das bedeutet, dass richtig siliertes Raufutter mehrere Tage lang in Blöcken in einer Futterküche aufbewahrt werden kann, ohne an Qualität zu verlieren, selbst bei heißen Außentemperaturen.

Andere Neuigkeiten

30. September 2020

Neuigkeiten

Lely verbessert Dosiergenauigkeit, Misch- und Schnittqualität des Vector Fütterungssystems

Lely führt einen schnelleren Schneckenmotor für das Vector Fütterungssystem ein. Die höhere Drehzahl der Schnecke verbessert die Misch- und Schnittqualität. Darüber hinaus ist die Mischzeit kürzer, was wiederum die Leistung des Fütterungssystems steigert. Dank des schnelleren Schneckenmotors wird auch der Mischbehälter effizienter geleert. Dies bedeutet eine bessere Dosiergenauigkeit bei der nächsten Ration.

Lies mehr

12. April 2021

Neuigkeiten

10 Jahre Vector dank unserer Test- und Validierungskunden!

Lely installierte bereits 2011 die ersten Vector Fütterungssysteme in einer Reihe von Milchviehbetrieben. Die Familie Overbeek in Benschop betreibt einen dieser Betriebe und hatte bereits beim Bau eines neuen Stallgebäudes Interesse am automatischen Melken und Füttern gezeigt. Die Familie begann zunächst mit dem Astronaut A3 Next zu melken und wechselte dann zur automatischen Fütterung mit dem Lely Vector. Kees und Sjors Overbeek hatten schon im alten Stall eine automatische Fütterung eingesetzt. Dies war jedoch ein schienengeführtes System, der Vector bot ihnen viel mehr Flexibilität.

Lies mehr
Top