Lely Tigo S Profi - erntegutfreundliches Laden großer Grasmengen

Mit der Einführung der Reihe Lely Tigo S Profi hebt Lely das beste gesteuerte Erntegutaufnahmesystem auf ein höheres Niveau. Durch die Kombination des futterschonenden Ladeaggregats des Typs S mit dem stabilen Fahrwerk des Ladewagens vom Typ R entstand eine völlig neue Ladewagenreihe.

4. Februar 2013

Neuigkeiten

Der Hauptvorteil ist das kurvenbahngesteuerte Ladeaggregat, welches das Erntegut mit maximaler Futterschonung ins Wageninnere befördert. Der stabile senkrechte Aufbau bietet größere Ladevolumen, und ein zulässiges Gesamtgewicht bis 14 Tonnen sowie eine Version mit Dosierwalzen und seitlichem Querförderband.

Die kurvenbahnlose Pick-up mit 5 Zinkenreihen garantiert eine saubere Schwadaufnahme. Das Ladeaggregat wird von einem Schwerlastgetriebe angetrieben und hat 5 stabile durchgehende Förderrechen. Durch die nierenförmige Kurvenbahn wird das Erntegut ruhig und sanft von der Pick-up durch das Schneidwerk in den Ladebereich befördert. Die Förderrechen mit stabilen Doppelzinken bleiben mit dem Erntegut unter einem idealen Winkel in Kontakt, bis sie wieder zurückgezogen werden. Das Ergebnis: Maximale Befüllung des Wagens mit sorgfältig behandeltem Erntegut.

Eine kompakte Rahmenkonstruktion mit einem vertikalen Aufbau bietet enormes Ladevolumen. Die Reihe Tigo S Profi umfasst vier Modelle von 40 bis 70 m³ und zwei Modelle mit Dosierwalzen. Dank der großen Auswahl an Reifen und Fahrgestellen erfüllt der Tigo S Profi alle Anforderungen großer und mittlerer Viehhalter.

Der 40 SD Profi (40 m³ bei mittlerer Verdichtung) und der 50 SD Profi haben zwei, oder optional drei Dosierwalzen. Deshalb sind diese Modelle sowohl für den Einsatz im Fahrsilo als auch, in Kombination mit dem optionalen Querförderband, für Betriebe ohne Weidehaltung besonders geeignet. Das Querförderband kann das Erntegut auf der linken und rechten Seite der Maschine verteilen und garantiert eine optimale Dosierung auf dem Futtertisch. Das Umschalten während der Arbeit ist leicht. Das Förderband wird einfach unter dem Wagen eingefahren, um Platz zu machen für den normalen Entladevorgang.

Die Modelle 60 S Profi und 70 S Profi wurden für Betriebe entwickelt, die große Ladekapazitäten brauchen, um trockenes, empfindliches Erntegut zu laden und über größere Strecken zu transportieren. Diese Modelle tragen zur Effizienz- und Leistungssteigerung bei und sind dazu noch wirtschaftlich.

Mit dem Tigo S Profi hat Lely das Einsatzgebiet seines Angebots an Ladewagen wieder erweitert. Dies ist ein großer Schritt nach vorne bei der Erfüllung der Kundenwünsche nach Ladewagen mit großer Kapazität mit einem äußerst erntegutfreundlichen Fördersystem.

Über die Lely Group

Lely, gegründet 1948, richtet all seine Bemühungen darauf aus, für seine Kunden eine nachhaltige, wirtschaftliche und angenehme Zukunft in der Landwirtschaft zu schaffen. Lely ist das einzige Unternehmen weltweit, das dem Agrarsektor eine komplette Palette an Produkten und Dienstleistungen anbietet, von Maschinen für die Futterernte bis hin zu automatischen Fütterungssystemen, Stallreinigern und Melkrobotern. Außerdem arbeitet Lely an Betriebskonzepten, die energieneutrale Abläufe in der Landwirtschaft gewährleisten. Seit vielen Jahren ist Lely unbestritten der Marktführer im Bereich automatische Melksysteme. Das Unternehmen hat eine starke Marktposition bei Futterernteprodukten und ist mit 60 Jahren Erfahrung im landwirtschaftlichen Kreislauf konkurrenzlos in der Landwirtschaft. Die Lely Group ist in mehr als 60 Ländern tätig und beschäftigt 1.900 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt ca. 500 Millionen Euro. Mehr Informationen: www.lely.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Els Versluis, International Marketing & Communications Manager Lely Group, eversluis@lely.com, + 31 (0)10 59 96 500.

Top

Die Lely Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf diese Seite. Schließen