Leichter Zugang zum Lely Astronaut Robotermelksystem steigert Produktionsleistung

Der Zugang zu automatischen Melksystemen ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Produktionsleistung. Im Jahr 2010 machte Lely mit der Einführung des Astronaut A4 I-Flow-Konzeptes einen wichtigen Schritt nach vorn bei der Verbesserung des Zugangs zum Roboter.

18. März 2013

Neuigkeiten

Damit wurde der Lely Astronaut zum ersten Robotermelksystem, das es der Kuh ermöglicht, ohne jegliches Hindernis geradeaus in die Box hinein und wieder herauszugehen. Dies steigert die Motivation der Kuh, sich melken zu lassen enorm. Benchmark-Analysen aus dem Lely T4C Management-Programm zeigen, dass dies zu einer höheren Produktionsleistung führt. Auf einem Hof mit 120 Kühen kann die Steigerung ca. 150 kg Milch pro Tag betragen.

Um ein klares Bild zu erhalten, verglich Lely die Leistung mehrerer Tausend A4 Roboter mit I-Flow-Konzept mit der von älteren Robotern ohne I-Flow-Konzept. Der Vergleich führte zu einer Reihe interessanter Ergebnisse.

150 kg mehr Produktion

Die Tatsache, dass die Zeit in der Box um fast 4% pro Kuhbesuch zurückging ist bemerkenswert. Dies ist hauptsächlich auf die schnellere Bearbeitungszeit zurückzuführen. Die Bearbeitungszeit umfasst die Zeit, die die Kuh braucht, um die Box zu betreten und zu verlassen, sowie die Vor- und Nachbehandlungszeit. Deshalb wirkt sich die schnellere Bearbeitungszeit direkt auf die Leistung des Melkroboters aus. Eine weitere Analyse der Daten zeigt, dass – verglichen mit früheren Robotern ohne I-Flow-Konzept – durch den Unterschied in der Aufenthaltszeit in der Box sieben zusätzliche Melkungen pro Tag erreicht werden. Auf einem Hof mit 120 Kühen bedeutet dies eine zusätzliche Produktionsleistung von 150 kg pro Tag.

Lely-I-flow-farm-1_430xXXX.jpg

Deutlich mehr Roboterbesuche durch höhere Motivation

Ebenfalls bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Zahl der Verweigerungen um 31% stieg. In diesem Fall ist die Verweigerung ein positiver Faktor. Zu einer Verweigerung kommt es, wenn eine Kuh gemolken werden möchte, ihr aber der Zugang zum Roboter verweigert wird, da sie erst kurz zuvor gemolken wurde. Diese Steigerung ist ein Zeichen dafür, dass die Kühe wesentlich motivierter sind, den Roboter zu besuchen. Für den Milchviehhalter bedeutet dies eine Arbeitsersparnis. Je mehr Kühe freiwillig zum Melken erscheinen, umso weniger Zeit muss er investieren, um die Kühe zu holen.

I-FLOW-topview_430xXXX.jpg

„Der richtige Ansatz bei der Produktentwicklung: die Kuh im Mittelpunkt“

Niels Havermans, Product Management Director bei Lely, freut sich natürlich über diese Ergebnisse: "Natürlich erwarten wir gute Ergebnisse, aber diese ausgezeichneten Zahlen freuen uns natürlich ganz besonders. Das I-Flow-Konzept bedeutet, dass die Kuh während des Melkens bei der Herde bleibt, mehr Platz hat in der Box und sich schneller an das Robotermelken gewöhnt. Es beweist, dass unser Ansatz, der die Kuh in den Mittelpunkt der Produktentwicklung stellt, richtig ist."

Über die Lely Group

Lely, gegründet 1948, richtet all seine Bemühungen darauf aus, für seine Kunden eine nachhaltige, wirtschaftliche und angenehme Zukunft in der Landwirtschaft zu schaffen. Lely ist das einzige Unternehmen weltweit, das dem Agrarsektor eine komplette Palette an Produkten und Dienstleistungen anbietet, von Maschinen für die Futterernte bis hin zu automatischen Fütterungssystemen, Stallreinigern und Melkrobotern. Außerdem arbeitet Lely an Betriebskonzepten, die energieneutrale Abläufe in der Landwirtschaft gewährleisten. Seit vielen Jahren ist Lely unbestritten der Marktführer im Bereich automatische Melksysteme. Das Unternehmen hat eine starke Marktposition bei Futterernteprodukten und ist mit 60 Jahren Erfahrung im landwirtschaftlichen Kreislauf konkurrenzlos in der Landwirtschaft. Die Lely Group ist in mehr als 60 Ländern tätig und beschäftigt 1.900 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt ca. 500 Millionen Euro. Mehr Informationen: www.lely.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Els Versluis, International Marketing & Communications Manager Lely Group, eversluis@lely.com, + 31 (0)10 59 96 500.

Top