Erfolgreiche Lely-Fütterungsroadshow mit über 240 Teilnehmern in acht Bundesländern

Lely deutschlandweit unterwegs mit wichtigen Infos für Milchviehhalter

9. April 2014

Neuigkeiten

Seit Dezember 2013 waren Mitarbeiter der Firmen Lely und Vetvice gemeinsam in ganz Deutschland unterwegs, um mit den regionalen Lely Centern die Fütterungsroadshow zu veranstalten. Die Fütterungsroadshow mit dem Thema „Fütterungssignale der Kuh“, die speziell für Milchviehhalter angeboten wird, schafft vertieftes Wissen rund um die Fütterungssignale bei Milchkühen.

Diese Roadshow wird weltweit von Lely durchgeführt, wobei Deutschland als wichtigster Markt dabei eine Schlüsselfunktion bildet und den Auftakt für diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe absolvierte.

Über 240 Teilnehmer konnte die Roadshow bei den 11 Veranstaltungen in acht verschiedenen Bundesländern in Deutschland verzeichnen. Veranstaltungsorte waren u.a. Gardelegen (Sachsen-Anhalt), Langwedel (Niedersachsen), Heek (Nordrhein-Westfalen), Bad Hersfeld (Hessen), Tuntenhausen (Bayern), Wonsees (Bayern), Auma (Thüringen) und Colditz (Sachsen).

FMS_1.jpg

Die Veranstaltung wurde in zwei Module aufgeteilt. Dabei wurden vormittags die Grundlagen der Fütterungssignale im Rahmen einer Schulung vermittelt; nachmittags wurden diese Grundlagen und Kenntnisse auf einem Praxisbetrieb veranschaulicht und anhand von Beispielen diskutiert.

Zwei Werkzeuge, mit welchen die Futtereffizienz gemessen werden kann sind zum Beispiel die „Schüttelbox“ und die Kotbeurteilung. Mit diesen beiden Hilfsmitteln können mit geringem Aufwand Rückschlüsse auf die Fütterung gezogen werden. Neben diesen beiden praktischen Werkzeugen wurden weitere „Fütterungssignale“ gezeigt und angewendet, die ohne geschultes Auge nicht auf den ersten Blick erkennbar sind und doch viel Verbesserungspotential bei der Futtereffizienz aufzeigen.

Die Rückmeldungen der Veranstaltungsteilnehmer fielen sehr positiv aus. „Viele fachliche Aspekte in punkto Kuhsignale, die leicht zu erkennen und umzusetzen sind!“ - so beschrieb ein Teilnehmer der Fütterungsroadshow die eintägige Veranstaltung in Niedersachsen.

FMS_3.jpg

In einer Auswertung zeigte sich, dass 56 Prozent der Teilnehmer die Themeninhalte für sehr interessant und 40 Prozent für interessant hielten. 88 Prozent der Teilnehmer teilten mit, sie würden die eintägige Fütterungsveranstaltung ihren Berufskollegen weiterempfehlen.

Dies zeigt, dass das Thema Fütterungssignale und Futtereffizienz von Tag zu Tag mehr in den Fokus der Landwirte rückt. Futtereffizienz ist ein Parameter, der die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes erheblich beeinflusst und durch verschiedene kleinere Parameter wie zum Beispiel Silagebedingungen, die Futtervorlage oder auch Stallverhältnisse beeinflusst wird. Diese Fütterungssignale können von den Landwirten immer wieder überprüft werden und Rückschlüsse auf die Fütterung geben.

Lely - einziger Hersteller in der Landwirtschaft, mit einem Komplettangebot „Rund um die Kuh“ von der Futtererzeugung, Futterbergung über die Fütterung bis hin zur Stall- und Melktechnik - stellt mit dieser Veranstaltungsreihe seine Kompetenz in den Bereichen Fütterungs- und Herdenmanagement unter Beweis.

Jedes deutsche Lely Center verfügt über Farm Management-Berater, die für die Landwirte unterwegs sind und sich auf den landwirtschaftlichen Betrieben selbst ein Bild von der Situation machen. Anschließend entwickelt Lely zusammen mit den Landwirten Verbesserungen und Lösungen für Probleme im Herden- und Fütterungsmanagement.

Die Fütterungsroadshow zeigt, dass Lely neben qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten auch über entsprechendes Fachwissen verfügt.

                                  Lely Deutschland GmbH, Marketing & Communications

Top

Die Lely Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf diese Seite. Schließen