Lely und fodjan werden Partner bei der Entwicklung von Fütterungssoftware für Kühe

Die Lely Gruppe aus den Niederlanden und das deutsche Unternehmen fodjan beschließen eine Partnerschaft mit dem Ziel die Entwicklung von Fütterungssoftware ab dem 1. November 2016 zu beschleunigen. Für Milchviehbetriebe ist die Fütterung ein wichtiger Erfolgsfaktor, da sie einen entscheidenden Einfluss auf Tiergesundheit und Leistung hat. Aus diesem Grund haben Lösungen für die intelligente Fütterung höchste Priorität für Lely und Fodjan.

14. November 2016

Neuigkeiten

content

text content

Alexander van der Lely, CEO der Lely Gruppe, sagt: „Lely ist immer auf der Suche nach interessanten Technologien die Landwirte erfolgreicher machen. Gemeinsam mit fodjan, als spezialisiertes Start-up Unternehmen im Bereich der Cloud-basierten Viehhaltung und Fütterung, wollen wir die Software weiter entwickeln und damit auf die nächste Ebene heben".
 
Carsten Gieseler, Mitbegründer und Geschäftsführer von fodjan erklärt: "Unser Programm bietet einen einfachen, praktischen Ansatz für die Anwendung von umfangreichen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Fütterung. Die Software stellt Möglichkeiten und Vergleiche zur Verfügung, die einzelne Landwirte bei der Rationsberechnung zuvor nicht hatten.“
 
Während Fütterungsprogramme traditionell mit einem linearen Modell arbeiten, arbeitet fodjan Smart Feeding mit einem Algorithmus, der eine "Mehrzieloptimierung" ermöglicht. Es wiegt alle für die Fütterung relevanten Faktoren ab und gibt dem Anwender einen Überblick über die verschiedenen realistischen Fütterungsstrategien. Die Software berücksichtigt das Futterinventar und die Bedürfnisse der Herde selbst, und schlägt darauf aufbauend alternative Rationen vor.

content

full width

Lesen Sie mehr

Top