In Schouweiler, im Süden Luxemburgs hat die Familie Thiry ein nachhaltiges Projekt auf die Beine gestellt - eine eigene kleine Hofmolkerei.

 

Als im Jahr 2012 beide Söhne der Familie Thiry sich dazu entschieden im Familienbetrieb einzusteigen, wurde schnell klar – es muss vergrößert werden.  Da der Druck auf dem Milchmarkt wuchs und das Land im Süden Luxemburgs Mangelware für einen Ausbau des Milchviehstalls war, fiel die Wahl auf eine eigene Hofmolkerei. Hier sollte die frische Milch, die dank eines Lely Astronaut Melkroboters 24h/24h gemolken wird, homogenisiert, pasteurisiert, abgefüllt und verpackt werden.

Gesagt, getan!

2013 errichtete die Familie direkt neben dem Kuhstall ihre Hofmolkerei und begann mit der Milchbearbeitung. Die Milch der rund 70 Milchkühe wird nach dem Melken kurz auf 75° erhitzt danach homogenisiert. Da die Produkte schnell großen Anklang fanden, baute die Familie im Jahr darauf ihre Produktpalette mit teilentrahmter Milch und im anschließenden Jahr mit Kakaomilch aus. Da aber mit Milch und Kakao noch Produktionskapazitäten vorhanden waren, fügte die Familie die Produktion weiterer Produkte hinzu: Naturjoghurt, Fruchtjoghurt und Milcheis in unterschiedlichen Größen und Geschmacksrichtungen.

Anklang finden diese Produkte mittlerweile in vielen Geschäften wie vielen Delhaize, Colruyt, Match, Cora, kleine Dorfgeschäfte, Kindergärten, Schulen und Altenheimen im ganzen Land. Außerdem sind die Produkte in Schouweiler bei der Molkerei selbst erhältlich.

Tierwohl bedeutet bessere Qualität

Zur nachhaltigen und tiergerechten Philosophie des Hofes gehört auch, dass den Kühen ausreichend Bewegungsfreiheit im Stall sowie (im Sommer) auf der Weide zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass alle Milchkühe im Sommer frei entscheiden können, ob sie nach draußen auf die Weide oder drinnen im hellen Stall bleiben wollen. Damit das im Sommer funktioniert, passieren die Kühe ein Lely Grazeway Tor. Im Winter bleiben die Tiere im Stall und können sich frei zwischen Melkroboter und Liegeboxen bewegen.

Die Familie Thiry hat sich vor ein paar Jahren dazu entschieden, nur mehr mit der Rasse „Fleckvieh“ zu arbeiten, weil diese Rasse für robust und hochwertige Qualitätsmilch steht.

Lely im Hof

Damit der Betrieb so flexibel sein kann, stehen ihm verschiedene Lely Installationen zur Verfügung: ein Lely Grazeway Weidetor, ein Lely Astronaut A3 Melkroboter, Lely Discovery Spaltenreiniger, ein Etscheid Milchtank und ein Etscheid Puffertank. Letzterer wurde 2019 installiert um zu garantieren, dass immer genügend Milch auf Reserve für die Molkerei vorhanden ist.

Wir wünschen der Familie Thiry weiterhin viel Erfolg! 

 

Fotos und Videos dieses Projekts

Top