Herr Oneda, italienischer Landwirt, hat den Übergang zum automatischen Melken vor ein paar Jahren gewagt. Derzeit werden 110 Kühe gemolken, die Mehrheit davon übernimmt ein Lely Astronaut Melkroboter.

Für Lely hat er sich entschieden, da die Roboterleistung und die Tiergesundheit im Vordergrund standen. Für die Zukunft hofft er in einen zweiten Astronaut investieren zu können, um alle Melkungen vollautomatisch durchführen zu können.

Was ihn bei Lely am meisten beeindruckt hat, ist der Service. Als an einem Feiertag im Jahr 2014 ein Problem auftrat, erhielt er sofort zuverlässige Unterstützung eines Lely Service Monteurs.

Eine Erfolgsgeschichte 

Herr Oneda übernahm 1998 den Familienbetrieb von seinem Vater und seinem Onkel. Zu Beginn molk er 40 Kühe in einem traditionellen Melkstand. Bis 2011 war seine Herde allerdings auf 85 Kühe angewachsen und er beschäftigte einen Melkhelfer.

"Nach einer Krankheit habe ich beschlossen, einen Melkroboter zu kaufen, um mein Leben leichter zu machen. Ich habe dann allein weitergearbeitet und habe 60 Kühe mit dem Roboter und 25 Kühe im Melkstand gemolken. Heute habe ich 110 Kühe, die 1.200.000 kg Milch pro Jahr produzieren. Davon werden 780.000 kg vom Roboter gemolken."

Der Übergang zur Automatisierung

2010 besuchte Herr Oneda eine Reihe von Betrieben und beobachtete viele verschiedene Roboter bei der Arbeit. Er hat sich letztendlich für die Marke Lely entschieden, da diese in allen Kategorien überzeugen konnte. Die Inbetriebnahme war ein echter Erfolg. Innerhalb von zwei Wochen hatten sich alle Kühe an den Roboter gewöhnt. 

'Ich bin glücklich über die Leistung meines Melkroboters. Ich kann mir mein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen und würde in einen weiteren investieren, wenn die wirtschaftliche Situation etwas besser wäre. In den fünf Jahren, die er den Roboter besitzt, hat er nur fünf Mal eine Wartung aufgrund eines Problems benötigt. Regelmäßige vorbeugende Wartung wurde immer gut und rechtzeitig durchgeführt.'

 

Warum unsere Wartung?

Ein gesunder Milchviehbetrieb erfordert mehr als gesunde Tiere, die richtigen Entscheidungen und die richtigen Partner. Es geht auch um die zum Einsatz kommenden Maschinen und Geräte. Darum bieten wir die richtige Wartung an, damit die Maschinen lange Zeit über gute Dienste tun.

Top

Die Lely Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf diese Seite. Schließen